What's in your Petri?

Activity: 
Microbe Activity Part 2: What's in your Petri

Endlich durften die Space Turtles forschen. Zuerst erklärte uns Frau Mag. Katharina Prohaska die Beschriftung und richtige Verwendung der Petri-Schalen. Dann durfte jedes Kind einen bestimmten Platz, Oberfläche oder ein Objekt wählen, das es untersuchen durfte. Los ging es für die Forscher durch das Schulhaus! Nicht einmal die Direktion blieb verschont! Als alle begehrenswerten Proben genommen waren, kamen die Petri-Schalen in den selbst gebauten Inkubator. Das Ergebnis war erstaunlich! Nach kurzer Zeit waren bereits die ersten Mikroorganismen erkennbar! Ups... Auf der Klobrille waren weniger Bakterien als auf der Türschnalle! Jetzt wissen wir, warum Astronauten eine Woche vor dem Start ins Weltall von anderen Leuten ferngehalten werden müssen, damit sie nicht in Kontakt mit Viren oder Bakterien kommen, die sie krank machen könnten. Denn manche der Viren und Bakterien vermehren sich auf der Internationalen Raumstation sogar schneller als auf der Erde! Deswegen ist dort Reinlichkeit und korrekte Müllentsorgung sehr wichtig!

Countries: