Mission X-nyheder

  • A la découverte de l'équilibre et de la gravité

    Suite du reportage sur l'entraînement de Team Fenouillet 6è5: (Rotations Avant)

  • A la découverte de l'équilibre et de la gravité

    Suite du reportage de l'entraînement de Team Fenouillet 6è5 (rotation latérale: ROUE)

  • A la découverte de l'équilibre et de la gravité

    Après la réussite de notre première séance d'entraînement, le groupe d'apprentis-astronautes a décidé de continuer l'expérience dans le gymnase du collège du Fenouillet; les différents agrès mis à disposition permettent de tester de nombreuses situations inhabituelles qui pourront être utiles aux futurs équipages sélectionnés pour s'envoler dans l'espace....

    SEANCE 2: Lundi 29 janvier 2018
    Objectif: Stimuler les centres de l'équilibre (oreille interne et cervelet)

    Situation 1: - Mise en train collective, assurée avec sérieux, par 2 élèves-astronautes (Lee-Lou et Célia), sur le praticable de gymnastique, en rythme et sur
    fond musical, afin de préparer notre corps à l'effort

  • Weltraummäuse im Fasching ...

    ... und sogar bei den Kostümen waren Weltraumbezüge festzustellen. Vor Commander Captain Starlight fanden sich ein "waschechtef" Astronaut, ein Storm Trooper nebst Imperiums-Soldaten und ein Spaceshuttle-Pilot ein.
    Beim Bau seiner Rakete gab's für den Astronauten dann tatkräftige Unterstützung durch einen Army-Soildaten und einen Polizisten :-)

  • La Feuilleraie

    Nous sommes une équipe française de Marseille. Nous avons fait le challenge "un pas dans l'espace "
    Voici les commentaire de quelques élèves
    "J'ai tout adoré, mais j'ai eu mal aux mollets. J'ADORE !"
    "La marche du crabe était un peu dure, et la marche de l'ours était facile."
    "Le sport qu'on a fait Lundi pour MISSION X a été difficile et amusant pour moi. J'ai eu des courbatures aux jambes et aux bras. J'ai aussi eu mal au dos et j'ai toujours mal d'ailleurs ! Mais Je suis toujours en forme pour le refaire !"
    "C’ était super rigolo, on a beaucoup aimé. "

  • Mission 3 compleded

    Nach einer Woche Training absolvierten die Eulonauten Mission 3 mit großem Erfolg!!
    Diese Woche durften wir 5 Stunden im Turnsaal dafür trainieren und unter anderem haben wir ein neues Lieblingsspiel - Krakenfußball!
    Dieses Spiel spielen nicht nur die Buben der Klasse gerne, auch die Mädels sind voll dabei !!

    Heute lasen wir uns in eine neue Mission ein um auch in der Ferienwoche üben zu können. Denn wir haben schon gemerkt > Übung macht den Meister oder uns zu Astronauten:)

  • Echt abstoßend

    Echt abstoßend waren die Astronautenkinder bei ihren Versuchen !
    Auf einem Drehstuhl sitzend mussten immer zwei Schüler einen schweren Medizinball abrupt wegstoßen. Dabei rollten sie ein Stück in die Gegenrichtung und erlebten das physikalische Prinzip des Rückstoßes am eigenen Körper.
    Im Anschluss sollten aufgelöste Brausetabletten das Röhrchen nach oben stoßen. Es funktioniert, aber nur, wenn das Verhältnis von Wasser und Brausetablette perfekt ist. Die "Rakete" fliegt dann wirklich hoch.

    Natürlich wurde auch weiter an der Fitness gearbeitet. 10 flotte Kniebeugen, dann unten verharren und bis 30 zählen, 10 Kniebeugen, bis 60 zählen, 10 Kniebeugen usw. Alle Kinder schafften den sportlichen Test trotz der Anstrengung mit Bravour.

    Das Rückstoßprinzip auf dem Drehstuhl
  • Hamburger and Fries Soup!

    Alberto and Niccolò conducting the experiment

    Today we talked about that blobby, gooey, sticky and slimy thing called FAT!
    We learned about visible and invisible fat. We determined that visible fat can be seen on food like meat, ham, sausages and bacon. Then we talked about invisible fat,which is fat that we know is there but is not easily visible. We brainstormed different types of fatty foods such as fast food cheeseburgers, fries, fried chicken and hot dogs. Our teacher surprised us by presenting us with a hamburger and fries purchased from a fast food restaurant. Our teacher presented us a problem: How can we visualise invisible fat?
    As the Italian Space Cadets are brilliant scientists we determined that by heating it we could see the fat. Our teacher gave us some tips and we conducted a scientific experiment using all the steps in the scientific method. We made an emulsion using the food, mixed it with water, boiled it, cooled it and then we observed the fat which formed a layer on the top.

  • Explorers + Medics = Discovery

    The explorers!

    Another astronaut mission for the Italian Space Cadets!
    We divided ourselves in pairs. One Cadet was the Medic and the other was the Explorer. The Medic recorded the Explorers heart rate and then the Explorer transported many different objects of different weights and sizes from the centre of the gym to their base, and then transported them back. The Medic recorded the Explorers heart rate again after the mission was complete. Then we swapped roles.
    We learned that to measure your heart rate you put two fingers on the side of our neck of wrist. We counted the beats for 10 seconds and then multiplied that number by 6 so we know approximately how many times our heart beats per minute. We observed that there were many different results among us.
    Go Mission X Italy!
    Go the Italian Space Cadets!
    Bloggers: Tommaso, Federico and Giorgio.

  • Mission: Control!Balance Training

    Really good lesson on Control and balance training!

  • ミッションX 、スタート! ~宇宙へ旅立て~

    【日本 東郷町 高嶺小学校】
     今年が3年目、高嶺小学校のミッションXがスタートしました。5年生全員が参加します。
    「月に向かってジャンプ」「君が行く惑星、その重力は」「宇宙宙返り」の3つのミッションに挑戦しました。踵を刺激し、足を鍛える「バラリーステ」、重力を感じ取るためのトレーニングで「ひっぱりだこ」や「ペアおんぶ」、回転感覚や平衡感覚を養う「キャタピラー」や「ペアおんぶ」も行いました。
     東郷町施設サービス(TIS)の方が講師となり、一つ一つのミッションを笑顔で生き生きとこなしていきました。活動後の感想では、「とても楽しかった。次が楽しみ。」、「宇宙飛行士になるためのトレーニングが知れてよかった。」などが出されました。残りの活動にも全力で取り組んで、ミッションクリアを目指します!

  • Mission 08 completed!

    Nicht zum ersten Mal trainierten die Weltraummäuse der 3.b heute Kniebeugen. Der Fortschritt war daher groß - und beim zweiten Heat schafften alle 18 Kids (leider fehlten zwei krankheitsbedingt, somit konnten wir nicht 100% erreichen :-( ) die stolze Zahl von 40 Kniebeugen am Stück!

  • Die Weltraummäuse "schwerelos" ...

    Dank instabilem Untergrund konnten die Weltraummäuse der 3.b zwischen den kräfteraubenden Kniebeugen für Mission 8 ein bisschen nachfühlen, wie es sich in der Schwerelosigkeit quasi "ohne festen Boden" für einen Astronauten anfühlt.
    Den Kindern hat's viel Spaß gemacht - und Stabilisation und Koordination wurden auch gleich ausgiebig trainiert :-)

  • Unser Planetenmodell nimmt langsam Form an!

    Gestern wurden ...
    - ...die letzten Planeten aus Pappmaché geformt.
    - ...die Planeten nach der Größe sortiert.
    - ...einige Planeten beschriftet und bemalt.

  • Die Eulonauten feiern Fasching

    Heut feierten wir in der Schule unser Faschingsfest.
    Unter anderem veranstalteten wir dieses Jahr ein Planetenwettessen :)
    Wir hatten jede Menge Spaß! Doch leider verging die Zeit viel viel zu schnell! :(

  • INTRODUCING THE MISSION X!

    This week we spent time for some information about mission X!We saw Astro-Paolo in the video and we learnt some things about the life of astronauts in the space station!We are preparing for the mission X activities!

  • Let's go on... a spacewalk!

    The Cadet girls exercise!

    Hello everybody we went on a spacewalk!
    We needed to invent an activity that increased our self-control, coordination, balance and muscle strength. In groups we all brainstormed what we could do and presented our ideas to the class with a demonstration. After the demonstration, we tested the activities. One of the activities we invented was called the Curved Banana in which you need to run around the columns in the gym and do push ups.
    After this, we tried what Mission X proposed, the Bear Crawl and the Crab Walk. We had some competitions doing these walks. Adrian, Nicolò and Vittorio were the winners.
    There were cadets and crabs and bears in the gym! Oh my!
    Goodbye from the Italian Space Cadets!
    Bloggers: Elisa, Elena and Alice.

    The Curved Banana! The Bear Crawl The Crab Walk
  • Mit viel Energie durch die erste Mission!

    Nach vorangegangenem Training im Turnsaal machten wir uns auf den Weg in den Drasche Park um dort mit unserer ersten Mission zu starten... der 1.200m Lauf. Wir teilten und in Gruppen ein um uns, wenn es nötig sein würde, gegenseitig zu motivieren. Im Ziel wurden dann alle unter Applaus empfangen! Alle Kinder aus der 1., 2., 3. und 4. Klasse haben es geschafft und sind so stolz!

  • Mission under control!

    Bouncing a ball while balancing on one foot!

    Hey astronaut friends!

    We continued our space adventure doing a SUPER Mission: control! lesson.

    We tried to balance on one foot for a world record time! Just kidding!!

    We balanced on one foot while bouncing a ball at the wall and on the floor. The we formed couples and we passed tennis balls and volley balls to each other with only one foot on the ground. We used this activity to improve the way we keep our body in balance.

    We did an awesome job, like always!
    We look forward to our new Mission X activity!

    Bloggers: Paula, Sara and Giulia.

    Wow! Look at them train! Mission Controllers!
  • Spellbrooks 3rd week

    Spellbrook just completed their 3rd week of Mission X. Well done to Diamond class for getting a high score of 100 points on the activity speed of light. Looking forward to next week.

  • 水源國小 期末大闖關活動-2: 帶球射門

    將Mission X 的教案融入學校的活動,小朋友們在玩樂中也能運動。
    活動說明:帶球繞過障礙物後,把球踢入球網中,即可過關得分。

  • 水源國小 期末大闖關活動-1: 跳繩 + 健康常識

    將Mission X 教案融入學校的活動,小朋友們在玩樂中邊運動邊學習。
    活動說明:在指定時間內完成20下跳繩並合力答對預防流感的健康常識,即可過關。

  • 水源國小 兒童遊戲場

    水源國小校長用心經營下,在新設立的兒童遊戲場,特別做了攀爬的設計,讓小朋友在課餘時間也能訓練體能。

  • Wer ist dabei?

    Hier sichte ich für mein Team die teilnehmenden Länder.
    Vielleicht hat ja ein anderes Team Lust, uns eine Klassenpost zu schicken - wir antworten garantiert!
    Danke für die Post mit den Aufklebern, wir überlegen noch was wir damit machen.
    Bald feiern wir Fasching und einige wollen als Austronautin oder Autronaut gehen.

  • Mit Gottes Segen zum Mars !

    Voller Energie und mit viel Begeisterung erledigten die Space Turtles am Sol3 ihre Mars-Mission zum Song "Walk on Water" von "30 seconds to MARS". Nach allen Aufgaben an der Sprossenwand, wo die Kinder ihre gesamte Muskulatur kräftigten und ihren Gleichgewichtssinn verbesserten, wagten sie einen Absprung von der von ihnen mit ihren eigenen Astronautenbildern gekennzeichneten Sprosse. An der Gitterleiter bewiesen sie einmal mehr ihr Können! An den Seilen versuchten die Turtles so hoch wie möglich zu klettern, bevor sie sich mit der Klettertrainerin Christiane Aigner an der Kletterwand versuchten!!!
    Am Wochenende organisierten die Space Turtles eine gemeinsame Wanderung zur Bergkirche St. Blasien. Es nahmen ALLE SchülerInnen und deren Eltern teil! Von Pater Udo Fischer erhielten wir Gottes Segen für Gesundheit und für die weiteren Missionen.
    Glupschi und Astro Charlie waren aktiv dabei !!!

  • Weltall-Künstler

    Nicht nur sportlich und vom Interesse für die vielen Fragen rund um Weltall und Astronauten sind die Weltraummäuse der 3.b aktiv - es entstehen auch wunderbare Bilder zum Thema Weltall, wie ihr am Film sehen könnt ...

  • Astronautennahrung

    Wir haben vor kurzem erfahren, warum gesunde Ernährung für einen Astronauten so wichtig ist.
    Nur was ist denn gesund? Wir untersuchten verschiedene Lebensmittel unserer Jause und hatten bereits heute fast alle gesunde Schuljause mit.
    Von Smoothie über Joghurt mit Nüssen bis hin zu Schwarzbrot mit Salat und Obst und Gemüse war alles dabei.

    In den kommenden Tagen möchten wir uns genauer mit dem Zucker in der Nahrung sowie der Lebensmittelpyramide beschäftigen.
    Nur gesunde Eulonauten können aktiv trainieren ! Die Grippe hat leider bereits viele Kids unserer Schule erfasst - an uns soll sich die Grippe aber die Zähne ausbeißen ! :)

  • Ein spannender Tag bei den Space Kids!

    Gestern war ein sehr aufregender Tag für die Space Kids! Beim Krafttraining haben wir - nach beinahe 3-wöchigem täglichen Training - große Fortschritte feststellen können und diese gleich in unseren Protokollmappen dokumentiert. Die Stärkung unserer Muskelkraft ist bei vielen von uns schon sichtbar geworden! Später ging es in die Eishalle, dort war Koordinationstraining, Slalomfahren und Ausdauertraining angesagt. Nach über 2 Stunden Training waren alle schon ein ganzes Stück sicherer auf den Kufen.

  • Astronautenfutter für Schüler, Verwandte und Bekannte!

    Gestern waren wir gemeinsam Eislaufen. Natürlich versuchten wir unser Trainingsprogramm auch auf dem Eis – wie zum Beispiel die Mission 1 „Astro-Trainingsstrecke - beweglich und schnell“ – den Slalomlauf. Es ist um Einiges schwieriger als in der Turnhalle, das haben wir gleich gemerkt.

  • Antvorskov Skole, 4.B

    Line up in space height

    Så er vi startet på Mission X opgaverne i natur/teknologi. Vi laver dem parallelt med opgaver i den flotte mappe fra ESA "Education Kit - International Space Station". Rigtig spændende materiale.

    Vi er stolte af vores danske astronaut, Andreas Mogensen, og finder hans arbejde meget inspirerende.

    We have now started on Mission X tasks in the subject "Science". We are doing them in parallel with tasks in the great ESA "Education Kit - International Space Station". All very exciting.

    We are proud of our Danish Astronaut, Andreas Mogensen, and find his work very inspiring.

    Speed of light task
  • Kirchberger Astronauten heben ab

    Auch in "Cape Kirchberg", an der Kooperativen Gesamtschule, stand am 25. Januar die Premiere der "Mission X" an. Pünktlich vor der alljährlichen Astronomienacht der 5. Klässler, begab sich die Klasse 5b auf ihren Weg ins All.
    Zu Beginn machten wir ein kurzes Brainstorming zum Thema Astronauten und Weltraum. Themen waren häufig die Schwerkraft und die Fitness der Astronauten.

  • Inician las actividades deportivas

    Equipo Galaxy México en acción.

    Equipo Galaxy México inicia sus actividades físicas "explorar y descubrir"

    Ejercicios de calentamientos. Mi cuerpo en movimiento. Ejercicios de trabajo en equipo
  • Astronaut in der ISS ...

    Endlich gab's am 30.1.2018 den ersten spannenden Film zum Thema "Train like an Astronaut".
    "Mission im All", ein Film über den deutschen Astronauten Alexander Gerst, der 2014 fast vier Monate in der ISS im Erd-Orbit war, faszinierte die Weltraum-Mäuse der 3.b - und sie erfuhren anschaulich fast wie im echten Kino (siehe Bild), wie es so im Weltall zugeht :-)

  • PREPARING FOR THE MISSION!

    We made our space-uniforms and now we are ready for our missions!Our gastronauts have something to declare such as:
    -Eat fruits and vegetables!
    -If you believe in aliens, maybe they really exist!
    -I am having fun in the space!
    In our next activity, we are going to meet astro-Paolo and learn more about space and nutrition!

  • Time to explore and descover ...

    JE veux devenir un jour astronaute ...
    visiter l'espace pour realiser des experiences scientifiques aussi pour aider l'humanite afin de decouvrir mars jupiter aussi et l'univers ...
    on a tous besoin d'une personne qui est tellement ambitieuse pour sacrifier son temps afin de nous faciliter le voyage vers l'espace et chercher des nouvelles sources d'energies qui seront utile pour l'utilisation terrestre...
    l'espace nous ouvre beaucoup de portes permettant nous d'achever le developpement que nous estimons ...
    Donc cherchons a créer le maximum d’idées afin de réussir la mission...

  • Wir trainieren unser Gleichgewicht

    Da wir fleißig in den Pausen unser Gleichgewicht mit Balance Boards, MOONHOPPERs, Gleichgewichtskreiseln und Balancepads trainieren, überraschte uns unsere Frau Lehrerin heute mit einer MFT Challange Disk für den Computer.

    Abwechselnd dürfen wir nun (sogar im Unterricht) am PC mit dieser trainieren und können unseren Fortschritt abspeichern. Zusätzlich ist es nicht nur ein Gleichgewichtstrainining sondern etwas für den ganzen Körper! Es macht riesen SPASS !

  • Mission Completed

    Die SMART BRAINS üben fleißig.
    Egal, ob als Morgensport, im Turnunterricht oder in der Pause, beim Ausdauertraining sind wir immer motiviert!
    Gestern schafften wir endlich alle die 1600 m Strecke auf unserem Sportplatz. Die Geschwindigkeit und die Ausdauer werden wir in nächster Zeit noch erhöhen.

  • Mission 06 completed!

    Nachdem schon in der Vorwoche fleißig Kraft- und Stabilisationsübungen am Programm standen, ging's heute ans Absolvieren von "Commander Crunch" und "Pilot Plank", was auch alle 20 Weltraum-Mäuse der 3.b schafften.
    Dazu gab's noch weitere Kräftigungs- und Stabilsations-Übungen ...

  • Mondsprünge

    Vorbereitung

    Oh wow, das sah leichter aus, als es war! Die erste Runde war ein Klacks, aber dann wurde es langsam ernst! Das war anstrengend... Aber alle Astronauten haben Durchhaltevermögen bewiesen und es geschafft - niemand hat aufgegeben, denn wir wollen es schaffen :-)
    Und wenn wir ehrlich sind - es hat total Spaß gemacht :-D We train like an Astronaut!

  • De la forêt profonde amazonienne à la conquête de l'espace: on est agile - From rain forest to space conquest: agility - Agilidad - Амазонских лесов глубоко в освоении космоса: он ловок

    Jaguar

    Le «Rain Forest X Mission Team » de Trois Palétuviers, au complet avec ses 14 membres, imite le jaguar, roi de la forêt profonde. Cet animal emblématique de l'Amazonie a inspiré cette mission sur l'agilité.
    Et toujours avec le sourire !
    ----------------------
    For this mission, « Rain forest X Mission Team » was imitating the jaguar, king of the deep forest, and real emblematic of the agility.
    But we always keep a smile as you can see. And we were finally at full strength with 14 members.
    -----------
    Imitación del jaguar, un rey emblemático de la selva profunda. Pues, el equipo nunca pierde la sonrisa, así que lo pueden ver en las fotos siguientes. Equipo completo, 10 miembros y muchas agujetas el día siguiente…
    ------------------------
    Амазонских лесов глубоко в освоении космоса: это ловкий!

    Les deux frères Les deux amies Course
  • Unsere erste Mission!

    Natürlich waren wir Spacekids Münnichplatz schon sehr gespannt auf unsere erste Mission - wir sind schließlich das erste Mal bei Mission-X dabei!

    Also begaben wir uns nach einem ausführlichen Aufwärmen auf den Wendigkeits-Parcours und versuchten, nach den Vorgaben der Astro-Trainingsstrecke zu laufen. Hat wirklich toll funktioniert, wir Kinder mussten wirklich viel laufen, außerdem haben wir uns bei den Wiederholungen wirklich verbessert!

    Da auf unserem Wintersportprogramm auch Besuche am Eislaufplatz stehen, verlegten wir das Training auch nach draußen und testeten den Wendigkeits-Parcours auch am Eis - das war natürlich viel schwieriger als im Turnsaal!

    Unsere Lehrerin hat natürlich alles dokumentiert und fotografiert - die besten Bilder posten wir schon mal hier...

  • Unsere erste Mission

  • Das Programmieren von Robotern

    Die Arbeit mit dem Computer ist ein astronautisches MUSS.
    Wir waren im EIS (Education-Innovation - Science) Institut. Im Lego lab lernten wir am Beispiel von Fröschen was eine Metamorphose ist, bauten Kaulquappen und Frösche aus Lego und programmierten diese. Die Technik des vorausplanenden Denkens beim Programmieren in Verbindung mit naturwissenschaftlichen Themen, wie der Metamorphose - von der Kaulquappe zum Frosch - hat die Kinder beim spielerisch, forschenden und entdeckenden Lernen begeistert.

  • Introducing Belfairs Mission X team

    Our first Mission X session at Belfairs Woodland Centre in Essex

  • 水源國小 學生自創遊戲: 人體九宮格+剪刀石頭布

    這是參加Mission X研究的水源國小學生們在加入八週『像太空人一樣的訓練』的活動後,自行發想設計的體能活動遊戲:人體九宮格+剪刀石頭布,很有趣喔!!

    太空人查理:
    -為了要擁有傑出的平衡感,在太空中穩住身體、不會輕易跌倒,透過快速改變姿勢可以來訓練太空人的平衡力。
    -在太空中出任務常常有需要手腳並用的情形,訓練手腳的協調度才能在太空中不受引力的影響,完美的執行任務。

  • 水源國小 學生自創遊戲:障礙物,倒下吧 !

    這是參加Mission X研究的水源國小學生們在加入八週『像太空人一樣的訓練』的活動後,自行發想設計的體能活動遊戲:障礙物,倒下吧 !,很有趣喔!!

    太空人查理:在太空中,會因為引力不同,導致行動時和在地球的狀況不同,所以這個活動可以訓練我們的平衡感,那麼身體不管處在什麼狀態都能保持平衡,讓自己能自由行動。加上保齡球的概念,可以練習我們瞄準和控制的能力。

  • 水源國小 學生自創遊戲: 搶三角錐

    這是參加Mission X研究的水源國小學生們,在加入八週『像太空人一樣的訓練』的活動後,自行發想設計的體能活動遊戲:搶三角錐,很有趣喔!!

    太空人查理:在不同的星球,總是凹凸不平,稍微一不小心就會絆倒,太空中隨時都有四面而來的隕石,稍加不注意可能就會受重傷,無論是太空人還是地球人,都必須運用學會的袋鼠跳,和靈敏的反應,順利地達成目標哦!!!

  • Wir Trainieren wie ein Astronaut

    In unserer 2.Trainingsstunde haben wir unsere Ausdauer (Linienlauf), unsere Sprungkraft (Seilsprünge) und unsere Armkraft (Liegestütze, Bärenlauf u.Krebsgang) geübt. Am Ende hatten wir viel Spaß bei einem Staffelwettbewerb.
    Es entstanden viele schönen Bilder für unsere Astronautenmappe.

  • Eine Reise ins Weltall

    Das TEAM GOLD hat sich letzte Woche auf eine Fantasiereise ins Weltall begeben. Mit einer Rakete flogen wir ins Weltall und haben vieles gesehen - die Sonne, einige Planeten und Sterne.
    Anschließend durften die Kinder alles, was sie auf der Reise entdeckt haben zeichnen.

  • Force physique des Dab'Astros.

    L'équipe devient super performante !

Udfordringsarkiv