Oostenrijk

Oostenrijk

Oostenrijk

Om meer te weten te komen over wat FFG en diens partners doen om leerlingen enthousiast te maken over bemande ruimtevaart ga je naar http://www.aec.at/esero/de/ en www.planetarien-oesterreich.at.

Om meer te weten te komen over wat ESA doet om leerlingen enthousiast te maken over bemande ruimtevaart ga je naar www.esa.int/spaceflight/education.

Austrian News

  • Unsere inneren Sterne

    Heute hatten die Eulonauten einen Gast in der Klasse.

    WIr haben eine Referentin vom Bewegten Lernen zu uns eingeladen.
    SIe hat sich den Schwerpunkt innere Ruhe - zur Ruhe kommen gesetzt und mit uns dazu einiges in der Klasse gemacht.

    Unter anderem hat sie uns unsere inneren Sterne gezeigt. Wir schlossen unsere Augen, verdunkelten den Klassenraum und legten unsere Hände wie kleine Schalen vor unsere Augen. Bei vollster Konsentration konnten wir unseren hellen Stern sehen und diesen auch wachsen lassen. Er strahlte immer heller und heller. Gleichzeitig wurde es in der KLasse ganz ganz ruhig und wir konnten uns prima entspannen.

  • Mission 11 completed

    Tja, da war jetzt wieder ein kleineres Problem ...
    Die wissenschaftlich hervorragenden Unterlagen zur Mission 11 waren - das war klar - für die Weltraummäuse der 3.b einfach zu hoch. Und Lernen und Entdecken macht nur Spaß, wenn's auch gelingt ...
    Also entstand anhand der Missions-Unterlagen ein Handout für die Kinder, mit dem sie dann auch wirklich etwas anfangen konnten (als pdf ging's leider nicht hochzuladen ..., aber zum LehrerInnentag nach Linz nehme ich's natürlich mit)
    Und so entdeckten die Weltraummäuse das Wichtigste ja doch :-)
    Für die Punktewertung zog ich uns ehrlicherweise bei "Hypothese" und "Sicherheitsvorschriften" (die wir ja nicht hatten ...) je 10 Punkte ab.

  • Voller Motivation ins neue Semester

    Um uns aufzuwärmen sind wir in der heutigen Turnstunde 800 m gelaufen. Im anschließenden Klettertraining sind wir die Sprossenwände auf und ab geklettert, haben uns auf die Sprossen gesetzt und sind hinunter gesprungen. Die ganz mutigen sind von der obersten Sprosse gesprungen. Das war anstrengend, hat uns aber riesigen Spaß gemacht!

  • Weltallmillionäre

    Da wir heute Tabletts in der Klasse zur Verfügung hatten, nutzen wir die Gelegenheit und spielten Millionenshow zum Thema Weltall.
    Dabei kürten wir unsere Weltraummillionäre!
    Gewonnen haben alle Kids etwas --> WISSEN !!

    Wer darf zu spielen beginnen - wer spielt gegen wen?! Schwere Fragen und schwere Entscheidungen - wir spielten um die Startplätze wie bei der richtigen Millionenshow. Bei uns gab es schwebendes (schwereloses) Essen (wie im Weltall) am Faschingsdienstag! - Wir spielten Brezelwettessen - dabei mussten wir unser Geschick unter Beweis stellen und ohne Arme das leckere Ding nur mit unserem Mund erfassen - Leider wirkte bei einigen die Schwerkraft so sehr, dass einzelne Stückchen auf den Boden fielen. Viele von uns hatten aber bereits ihre Reaktionsfähigkeit trainiert und konnten die herabfallenden Teile gerade noch auffangen und so lecker speisen.

  • Weltallmillionäre

    Da wir heute Tabletts in der Klasse zur Verfügung hatten, nutzen wir die Gelegenheit und spielten Millionenshow zum Thema Weltall.
    Dabei kürten wir unsere Weltraummillionäre!
    Gewonnen haben alle Kids etwas --> WISSEN !!

    Wer darf zu spielen beginnen - wer spielt gegen wen?! Schwere Fragen und schwere Entscheidungen - wir spielten um die Startplätze wie bei der richtigen Millionenshow. Bei uns gab es schwebendes (schwereloses) Essen (wie im Weltall) am Faschingsdienstag! - Wir spielten Brezelwettessen - dabei mussten wir unser Geschick unter Beweis stellen und ohne Arme das leckere Ding nur mit unserem Mund erfassen - Leider wirkte bei einigen die Schwerkraft so sehr, dass einzelne Stückchen auf den Boden fielen. Viele von uns hatten aber bereits ihre Reaktionsfähigkeit trainiert und konnten die herabfallenden Teile gerade noch auffangen und so lecker speisen.