• Let's go Apollo 2A!

    Hello from 2A at Sunnerstaskolan in Uppsala, Sweden! We think Mission X is big fun and we are doing the missions with great enthusiasm. We have done two missions so far, but are planning on doing as many as we have time for in the MissionX period.

    We are also studying facts about the Space, and about what the astronauts have to know in order to become scientists in space.

  • Team BOLTON by BOWLAND (Lancashire)

    Bolton by Bowland

    We began our mission by doing the 'base station walk back' - fantastic effort by all!

  • gesunde Jause

    Gemeinsam bereiten wir uns eine gesunde Jause zu, um fit und gesund zu bleiben. Eure galaxystars!

  • Wir zeichnen unseren Astro Charly

    Wir zeichnen den Astro Charly!

  • Wochenbericht

    Auch in der letzten Woche haben wir wieder fleißig trainiert. Durch unser gemeinsam erstelltes Sprungtrainig, konnten wir uns super verbessern.
    "Ich finde es einfach super, dass ich in meinem Tagebuch genau sehen kann, wie gut ich geworden bin!"

    Meine Power Kids hatten eine seeehr kreative Idee für unsere BE-Stunde:
    Da wir nur mit vereinten Kräften unseren Astro Charly zum Mond bringen können, haben wir ein tolles Türbild für unsere Schule gebastelt.
    Alle für einen - und einer für alle!!! Wir reichen uns die Hände und bringen Alstro Charly zum Mond!!!

    3,2,1, Pooooower Kiiiids!!!!

  • Andere Planeten andere Schwerkraft

    Gemeinsam sind wir gesprungen und gesprungen! Es war anstrengend, aber es hat uns auch große Freude gemacht! Wir sind fit und gesund! Eure galaxystars!

  • Das Spaceteam 9 erklimmt Berge am Mars

    Da das Wetter outside zum Wandern und Bergsteigen gerade nicht so einladend ist, haben wir unsere zweite Mission "Lasst uns einen Berg auf den Mars erklimmen" in den Turnsaal verlegt.
    Wir kletterten und trainierten auch den Absprung auf die Erde, alle erreichten diese auch.
    Freudig warten die Kids nun bereits auf das nächste Training.

  • Gesunde Jause der Astronauten 3b

  • Unser Weltraumspaziergang

    Mit dem Weltraumspaziergang starteten wir in unsere erste Mission.
    Wir trainierten fleißig und schwitzten ordentlich. Vorrerst machten wir uns mit den Übungen vertraut, doch am lustigsten war es den Parkour möglichst schnell zu durchlaufen. Verbissen kämpfen die Kisd im Team und legten die abgesteckte Strecke mit einer tollen Zeit zurück.

  • Springe bis zum Mond

    Wir haben unsere Knochen, unsere Ausdauer und unsere Koordination trainiert.Eure galaxystars.

  • Missão X nos Açores

    A Missão X já está em andamento na Escola Secundária Antero de Quental (Açores).
    A equipa da AstroEsaq "Os AçorNautas", do 7º ano, turma H, iniciaram o seu programa "Treinar como um Astronauta" com o desenvolvimento da atividade "Energia de um Astronauta". Nesta primeira fase, foi realizada uma investigação sobre a pirâmide dos alimentos. Na próxima semana, está prevista a análise de rótulos de informação nutricional; a determinação das necessidades diárias de energia e a elaboração de um menu de 5 dias.
    Se tudo correr como planeado (e se o tempo ajudar), também iremos realizar a nossa primeira atividade física "Astro-Percurso de Agilidade". .....

  • Wir erforschen die unendlichen Weiten

    Die Spacekids 9 erforschen derzeit das Weltall. Die Kinder entnehmen Informationen aus ihren mitgebrachten Büchern. Durchforsten das Internet und gestalten Informationsplakate zum Thema. Im Anschluss daran werden die Informationen der einzelnen Arbeitsgruppen im Plenum den anderen Gruppen vorgestellt.
    Aufmerksam lauschen die Kinder einander. Das Miteinander ist deutlich zu spüren und die Freude Neues zu entdecken groß.

  • Here we are!

    Die spacekids 9 starten etwas zeitverzögert mit ihren ersten Mission, doch wie man am Bild sehen kann ist die Freude der Kids bei Übergabe der T-Shirts riesig. Mit voller Begeisterung sind wir nun mit dabei.

  • Vansta Space

    We have trained outdoor this week. We have done some endurance training this week.

  • Wir springen bis zum Mond

    Heute haben wir die Mission "Springt bis zum Mond" erfolgreich abgeschlossen. Julian: "Ich muss mir unbedingt eine Springschnur für zu Hause besorgen." Es hat echt viel Spaß gemacht. Für mich als Lehrerin ist es einfach wunderschön zu sehen, wie viel Spaß die Kinder an diesem Projekt haben! Außerdem ist es erstaunlich, wie schnell sie sich in ihrer eigenen Leistung steigern! Mit der Teilnahme an diesem Projekt haben wir schon gewonnen, denn wir haben Spaß, wir sind ein super Team und wir lernen viel dazu! Danke!!!!

    Eure Sternenkrieger

  • Mission I pour les Astrolussacais: L'astrocourse

    Un peu d'activité sportive pour améliorer l'agilité, la coordination et la rapidité et tout cela dans la bonne humeur.

    See video
  • Gesunde Ernährung II

    Heute haben wir uns mit der Ernährungspyramide beschäftigt und wir durften auch selbst eine gestalten! Wir wollen nun wirklich auf eine gesunde Ernährung achten!

    Eure Sternenkrieger

  • Weltraumspaziergang

    Bei dieser Mission hatten die Astrokids besonders viel Spaß. Sie haben gezeigt, dass man auch außerhalb des Turnsaals tolle Leistungen erbringen kann.

  • Krafttraining für die Besatzung

    Nach anfänglichen Schwierigkeiten beim Liegestütz und den Kniebeugen konnten sich die Astrokids durch konsequentes Training sehr steigern und ein gutes Ergebnis erzielen.

  • Weltall - jetzt wird´s bunt!

    Was sehe ich, wenn ich aus einer Rakete ins tiefe Weltall sehe?
    Gemeinsam sind wir durch eine Nass - in - Nass - Technik dieser Frage nachgegangen. Mit nassem Papier druckten wir den All-Hintergrund mit Wasserfarben auf nasses Papier. Nach einigen Trockenstunden skizzierten wir schwarz alles, was wir uns im tiefen, weiten All vorstellen könnten...

  • -[ Space Pi Si ]- Do a Spacewalk - the whole mission

    In week two we completed the spacewalk.... another impression of our training... !

    See video
  • -[ Space Pi Si ]- Base Station Walk Back

    A short overview of our first completed mission... :)

    See video
  • Schwitzen für die Mission

    Auch diese Woche haben wir wieder alles gegeben. Diese Woche starteten wir mit der "Rückkehr zur Basisstation". Außerdem begann das "Krafttraining für Astronauten". Es war nicht einfach; gerade die Liegestützen stellten einige von uns vor Probleme, dennoch war eine Steigerung zu merken am zweiten Trainingstag.
    Auch mit Kniebeugen standen wir zum Teil auf "falschen" Füßen, doch einige BFS-Astronauten erschwerten das Training sogar noch, in dem sie Medizinbälle unter Vorhalte beim Trainieren nutzten. ;-)
    Unser Lauftraining umfasste diese Woche 4 x 400m, wobei wir zu Beginn jeder Einheit noch ein Laufspiel vorschoben, bei dem es auch auf Koordination und Schnelligkeit ankam. Dies zehrte natürlich an unserer Puste.

  • LETCI V AKCI

    Letci v akci

    Zdravá výživa.

    Letci v akci Letci v akci Letci v akci
  • LETCI V AKCI

    Letci v akci

    Vyskoč na Měsíc.

    Letci v akci Letci v akci Letci v akci
  • LETCI V AKCI

    Tým Letci v akci

    Foto z prvního tréninku.

    Letci v akci Letci v akci Letci v akci
  • Auf ins Weltall mit Raketen und Ufos!

    Raketenstart, Anziehungskraft, Luftwiderstand, Freier Fall - all diese Beobachtungen konnten die Space Grims in der 2. Woche nach dem Basteln ihrer Raketen und Ufos bestens mitverfolgen. Beim Schätzen der Strecke wie weit die eigene Rakete fliegen kann, wurden die Längenmaße wiederholt und Entfernungen verdeutlicht. Der Countdown läuft: ten, nine, eight,.... zero!

  • Gleichgewichtsübungen

    Train like an astronaut lässt sich sehr gut mit unserem laufenden Projekt von der NÖGKK "Beweg dich" kombinierten und hat sehr ähnliche Ziele und Inhalte: Um schlechter Haltung, müden Muskeln, Koordinations- und Konzentrationsstörungen und Übergewicht entgegen zu wirken, bietet die NÖ Gebietskrankenkasse das Programm "Beweg dich: Bewegte Kinder können etwas bewegen": Ziel ist es, die Koordinations- und Stabilisationsfähigkeit der Kinder zu verbessern. Freude an der Bewegung und kindgerechte Vermittlung der Inhalte stehen dabei im Vordergrund. Wie bei unserem Auftrag der Mission X!
    Florian meint dazu: Jeder Sport, jede Übung, die wir machen ist für mich cool. Ich freue mich, dass ich dabei sein kann.
    Nach der Reihe versuchen alle Schüler das Gleichgewicht auf der MFT-Platte mit Spiel- und Trainingseinheiten zu verbessern. Gar nicht so leicht, aber total lustig.

  • Die Space Grims auf Weltraumspaziergang

    Bärenmarsch und Krabbengang in vielen Kombinationen waren sehr spaßig. Der Krabbengang mit Arm- Beinkombination war für viele flotte Burschen eine große Herausforderung. Mit guten Tipps der Klassenkameraden wurde er mit der Zeit sehr gut bewältigt. Gemeinsam sind wir immer voller Power unterwegs!
    Fabio u. Thomas sind einer Meinung: Der Sportunterricht, egal welches Training wir durchführen, macht sehr viel Spaß!

  • Krafttraining der Besatzung Space Grims

    Ganz schön anstrengend war und ist das Krafttraining. Mit Muskelzucken, Muskelkater, lautem Stöhnen aber voller Eifer wurde das Krafttraining jede Turnstunde bzw. auch Pause in der Klasse genützt, um die Muskulatur zu stärken. Jede Übung "richtig" nach Anleitung des Astronautentrainings ausgeführt, war natürlich noch anstrengender, aber alle bemühten sich sehr! Die Kreativität stieg auch bei der eigenen Auswahl von Übungen zur Muskelstärkung. Unsere "Astronautinnen" waren echt STARK!

  • Raus mit den Fahrrädern!

    Nachdem die erste Mission erfolgreich geschafft war, machten wir uns auf zur zweiten Mission.
    Bis gestern war zu unserem großen Glück noch kein Schnee auf den Straßen und es war frühlingshaft warm!
    Normalerweise versinkt der Pinzgau im Jänner im tiefen Schnee und es ist bitterkalt!
    Doch das Wetter meinte es dieses Jahr gut mit uns!
    Der Winter hat gewartet bis wir unsere Weltraumfahrradmission erfüllt hatten! Danke lieber Winter!
    Fleißig waren wir mit den Fahrrädern unterwegs.
    Um die Umwelt zu schonen wurde, so oft es ging, aufs Auto verzichtet und zu Fuß gegangen.
    Das Gleichgewicht wurde auch mit dem Waveboard, den Rollerskates, den Schlittschuhen und am Spielplatz trainiert!
    Weiters wurden auch die Tiere unseres Planeten besprochen. Auch das Tierreich gehört geschützt, denn es ist ein wichtiger Bestandteil unseres Planeten Erde.

  • Astrotrainingsstrecke

    Voller Motivation startete die Apollo 19 3b in ihre erste Mission.
    Zum Glück war kein Kind krank! Zuerst wurde der Keulenlauf und damit die Wendigkeit und Schnelligkeit trainiert.
    Das Aufschreiben, der sich verändernden Zeiten in den verschiedenen Läufen, machte den Kindern großen Spaß.
    Schließlich wurden auch die Hindernisläufe verlängert und sogar mit Hüpfsäcken trainiert um die Fitness zu verbessern.
    Wer bei den einzelnen Staffelläufen gewann oder wer die schnellste Einzelzeit hatte, war nicht wichtig.
    Zu trainieren und Fitness aufzubauen stand im Vordergrund.
    Wir sind nämlich ein klasse Team!

  • Verteilung der Bekleidung der Besatzung der Apollo 19 3b

    In Schwaz wurde uns die Bekleidung für die Astronauten der Apollo 19 3b übergeben. Am nächsten Morgen war die Besatzung total begeistert und probierte die Bekleidung sofort an. Zum Glück passte sie allen perfekt! Auch unserer kleiner "Glücksbringerastronaut" war sehr angetan von seiner neu eingekleideten Besatzung.
    Allen Besatzungsmitgliedern wurde dann noch eine Mission X Protokollmappe überreicht, in der alle Missionen gesammelt,
    die eigenen Beobachtungen und die Zusammenhänge von Aktivität mit Gesundheit und Fitness im Weltraum eingetragen werden. Nun waren alle bereit für die erste Mission! Die Astrotrainingstrecke!

  • Vorbereitung für unser Projekt

    In Stationenarbeit erwarben wir uns interessante Informationen über das Weltall. Es wurden auch viele Bücher studiert und einige Filme angeschaut. Anschließend gestalteten wir unser persönliches Weltallheft und sammelten darin unser Wissen. Somit war das Interesse für das Weltall und die Raumfahrt geweckt.

  • Début de la mission à Aulnay

    Les collégiens de 6èG ont commencé les premières épreuves avec beaucoup de motivation et d'énergie. Voici quelques photos.

  • DO A SPACEWALK

    The student enjoyed this training a lot.

  • Computerlogbuch – Missionteam: TheTwinkling Stars

    Logbucheintrag: 03
    Sternzeit: 24.Jänner 2014
    Mrs commander SIRIUS:

    MISSION: Rückkehr zur Basisstation

    Die Sternencrew verbringt den 3. Tag im unwegsamen, von Wetterstürmen heimgesuchten Gelände. Letzte Herausforderung ist der Kampf um die besten Plätze am Podest. Nach dem Kraft-, Muskel- und Ausdauertraining bei kühlen Temperaturen ist die Sternencrew gewappnet für weitere Missionen.
    First mission completed!

  • Northbury Primary school meets Commander Hadfield

    Northbury Primary Meets Commander Hadfield

    We have started already! With a trip to Canada House to meet Commander Hadfield.
    The pupils were so lucky to get the chance to meet Commander Hadfield in person and also hear about his not so hidden singing talents.

    There was also another special guest
  • Potato Wedges statt fettiger Pommes

    space hamsters

    Wir machten gestern und heute aus Kartoffeln Potato Wedges.
    Statt Pommes und Burger im Wasser aufzulösen schauten wir nach, wie viel Öl in Pommes enthalten ist.
    Diese Menge gab es in einem Messbecher zum Anschauen und Staunen, WIE viel Öl wir sparen konnten, als wir uns total leckere Potato Wedges machten.
    Yummy!
    In der Esspause haben auch immer (fast) alle eine gesunde Jause mit!

    Die Potato Wedges waren voll lecker!!! Kathrin
    Die Potato Wedges waren echt lecker; Elena, Victoria

  • Gemeinsam mit zusammengebundenen Beinen laufen - Teamwork ist gefragt!

    space hamsters

    Ich habe mich sehr auf Turnen gefreut, weil wir so lustige Übungen für Mission X gemacht haben; Hannah
    Ich fand es echt lustig, dass wir mit dem Schal an den Füßen gegangen sind; Amelie
    In Turnen haben wir Partnerlauf gespielt. Das hat mir sehr gut gefallen! Marie

  • Sta. Cristina Galaxy Sixth starts MX 2014!

    Today the students of Sta. Cristina School has completed the first missión of MX 2014 Train like an astronaut!.. We choose Jump to the moon!
    We have learned how important are healthy bones for astronauts but for the rest of us too!

  • Rockets

    Primary 5/6 created rockets out of junk modelling material. In pairs we had to plan our designs and create the models where we were learning to make decisions, measure resources and problem solve. Our target was to create a rocket that stood on its own, which we all achieved!

  • Astro-Agility Course and Roll 'n' Roll

    Primary 5/6 were training hard while completing the astro-agility course. We were developing our speed and co-ordination as well as having fun trying to beat our personal best time! We also completed our Roll 'n' Roll by successfully doing a normal forward roll and a standing forward roll. Well done Primary 5/6!

  • Building an Astronaut Core, Crew Strength Training, Do a Spacewalk and Jump fpr the Moon

    Primary 5/6 had lots of fun training at the astronaut stations! We had to do bear-crawls, crab-walks, planks, sit-ups, press-ups, squats and skipping. We recorded our scores on our mission x logs and worked hard to gain points for our team.

  • Week two - the mission really gets underway!

    Here we are completing our 'Speed of Light' task and 'Strength Training'!

  • Children teach childern

    Große und kleine Astronauten

    Heute trainierten die Schuleinschreiber vom Kindergarten mit,
    dieses Astronautentraining war ein Mega-Hit.
    Wir durften ihre großen Begleiter sein,
    gemeinsam ist so ein Training besonders fein.
    Wir ließen die Rakete starten,
    dann konnte es fast keiner erwarten:
    Vom Weltraumspaziergang bis zum Marsbergerklimmen,
    im Turnsaal hörte man viele vergnügte Kinderstimmen.
    Bei der Trinkstation konnten sich alle stärken,
    bevor es weiter ging mit dem Trainieren und Werken.

    Go - space Kids - go!
    dieses Training machte uns extra - froh!

    Special greatings from Kematen to all over the world!

    Auch Bücher werden vorgelesen 1 - 2 - 3 - go! Groß und klein!
  • Computerlogbuch – Missionteam: TheTwinkling Stars

    Logbucheintrag: 02
    Sternzeit: 23.Jänner 2014
    Mrs commander SIRIUS:

    MISSION: Rückkehr zur Basisstation

    2. Tag der zu bewältigenden Mission. Während das Spezialteam zusätzliche Gleichgewichtsübungen und Bobtransportarbeit leistet, kämpft sich die Hauptcrew durch unbekanntes Gebiet. Das Gebiet ist sichtlich durch übernatürliche Kräfte in zwei Jahreszeiten geteilt: Winter und Frühling. Doch die Twinkling Stars lassen sich von ihrer Mission nicht abbringen und setzen tapfer ihre Trainingseinheiten fort!
    Rückkehr zur Bodenstation vollzählig und ohne Verluste!

    Ausdauer und Muskeltraining beim Skifahren
  • Koordinationstraining für Astronauten

    Krabbenlauf und Bärengang helfen uns vorwärts zu kommen. Ganz schön anstrengend finden wir das. Die kleineren Schüler waren sehr schnell und wendig, für die größeren Kids konnte es ganz schön fordernd werden;-)

  • Space Pirates...Außenmissionen

    Wir trotzen Wind und Wetter um die gefährliche Umgebung rund um unsere Raumstation zu erkunden.Wagemutig gehts im Laufschritt voran um das unwegsame Gelände zu erfroschen. Wir geben nicht auf - wir sind die Space Pirates!

    Charly's Mütze
  • Space Pirates....möge die Wissenschaft mit uns sein!

    Auf unserer Reise durchs All brauchen wir nicht nur Mut, Kraft und Ausdauer, sondern auch Wissen, Klugheit und Fleiß.
    Köpfe rauchen, Finger knirschen, aber wir geben nicht auf - wir sind die Space Pirates!

Архивные материалы

Tweets from Above