• Botjes

    Koffianen-botten01

    We hebben veel gehoord over de afname van botmassa tijdens MissieX en hoe we door goede voeding, belasting en vitamine D deze afname tegen kunnen gaan. Maar we wisten eigenlijk niet hoe een bot van binnen eruit ziet. Na een korte uitleg van de meester hebben we drie verschillende botmodellen gemaakt. Ongelooflijk hoe sterk een stukje papier kan zijn door hem op te rollen.

    Koffianen-botten02 Koffianen-botten03 Koffianen-botten04
  • Een berg op Mars

    Koffianen-berg op mars01

    Kraters en bergen op Mars; geen probleem voor de Koffianen! Aan onze armen hangend draaien we ons om in het wandrek om naar beneden te klimmen. De controle van ons bovenlichaam en de kracht in onze armen en benen is duidelijk toegenomen door het uitvoeren van de verschillende missies!

    Koffianen-berg op mars02 Koffianen-berg op mars03 Koffianen-berg op mars04
  • CT1 bei den Shooting Stars

    Wir Shooting Stars haben nun alle Missionen im Turnsaal erfüllt und heute eine Zusatzturnstunde eingeschalten. Wir haben CT1 gemeistert. Alle Shooting Stars haben fleißig mitgeholfen beim Herrichten der Stationen. Die Mission Weltraumakrobatik wurde mit Sprungbrett und dicker Matte erweitert. Aus dem Purzelbaum wurde eine tolle Flugrolle, wie die Bilder zeigen. Wir sind SUPER und es macht soooo viel Spaaaß!!!!!

  • **Shooting Stars** Rakete fliegt!

    Nachtrag der Mission der **Shooting Stars** : Rakete flieg
    Hier ein kleines Video des gelungen Testfluges :-)

  • (bijna) Afsluiting Missie X 2015

    Het is bijna zover. Missie X 2015 is op zijn einde gekomen. We willen allemaal nog vertellen wat ons bij zal blijven betreft deze periode.

    Atilla: Ik vond de meeste missies leuk, sommige waren minder leuk.

    Finn: Ik vond de missies vermoeiend.

    Jordi: Ik vond de missies heel veel leuker dan het schoolwerk!

    Theo: Ik vond het leuke missies. Ik vond het leuk dat we in plaats van schoolwerk met de missies bezig waren.

    Klaas: Ik vond alle missies leuk. In plaats van zitten werken aan een tafel konden we nu lekker veel bewegen.

    Noa: Ik vond het leuk. (waf!)

    Len: Ik vond de opening erg leuk!

    Olivier: Ik vond de missies erg leuk!

    Joran: Het was heel leuk, maar ik wist al wel heel veel zelf.

    Wessel: Ik vond het leuk!

    Giovanni: Ik vond sommige missies leuk en sommige ook niet.

  • St Vincent's students undertake the 'Reduced Gravity, Low Fat' experiment.

    Students placed slices of pre-packed pizza and added hot water to aid the separation process.Most were taken aback with the amount of fat visible.

  • St Vincent's Primary Glasgow

    Students have thoroughly enjoyed taking part in the project. They have been doing circuits in the gym, setting themselves targets which they hope to achieve before their visit to the Science Centre on the 20th of March. Hopefully the weather will be kind and allow students to witness the Solar Eclipse.

  • Da un pianeta all'altro non fai che... GrAvitArE!!!

    Missione divertentissima con palle a destra e a manca :-)
    Tutti i membri dell'equipaggio hanno potenziato i muscoli delle bracccia e del tronco e migliorato la coordinazione.

  • VIA LATTEA- Comprensivo I D. D'Aosta - Secondaria I - Cesano maderno

    ASTROPISTA- AGILITA'

  • VIA LATTEA- Comprensivo I D. D'Aosta - Secondaria I - Cesano maderno

    ASTROPISTA- AGILITA'

  • VIA LATTEA- Comprensivo I D. D'Aosta - Secondaria I - Cesano maderno

    ASTROPISTA- AGILITA'

  • Scaliamo...scaliamo montagne marziane!

    Mission not impossible but...very difficult!!!
    L'arrampicata è stata ardua e alcuni fifoni non hanno raggiunto le vette più alte. L'equipaggio deve impegnarsi se vuole dominare i paesaggi montuosi del sistema solare!

    Dondolando nello spazio...
  • Unsere Missionen

    Viele Missionen haben wir schon geschafft.
    Einige werden wir vielleicht noch schaffen.
    Ein paar Missionen schaffen wir leider nicht mehr.
    Nächste Woche sind wir mit dem "Weltraumfahrrad"
    im Verkehrsgarten unterwegs.
    Daher sind wir sehr wenig in der Schule
    und auch DEUTSCH, MATHE, .... sind wichtig.
    Die nächsten Schularbeiten kommen bestimmt.

  • Weltraumakrobatik

    Purzelbäume können fast alle perfekt.
    Die Hälfte der Schüler schafften die Rolle vorwärts
    und landeten auf beiden Füßen.
    Eine Attraktion: Rolle durch den Reifen.
    Niemand wollte aufhören.
    Auch einige Bauchflecks waren dabei.
    Zum Abschluss zeigten sehr viele Schüler einen perfekten SALTO!
    Leider gibt es davon keine Fotos, wir waren zu schnell.

  • Teamarbeit

    Bei dieser Mission hatte unsere Lehrerin am meisten Spaß.
    Wahrscheinlich sahen wir zum Lachen aus.
    Nur 2 Schüler fanden diese Mission schwer.
    Die Mehrheit meinte: "Mittelschwer!"
    Von der Basisstation ging es mit dem Mondmobil zum Arbeitsplatz.
    Zwei Teile musste jede Gruppe anbringen.
    Zurück zur Basisstation und wechseln ......
    Diese Mission dauerte sehr lange.
    Alle wurden lautstark angefeuert.

  • Gleichgewicht

    Diese Mission haben wir noch nicht abgeschlossen.
    Wir nehmen uns noch Zeit um es auch zu Hause zu
    trainieren.
    Auftrag: "Putzt eure Zähne und steht dabei nur auf einem Bein:"
    Nächste Woche müssen wir diese Mission auch abschließen.

  • CT 1

    - 5 Runden LAUFEN
    - 30 Sekunden COMMANDER CRUNCH
    - 30 Sekunden SEILSPRINGEN am Platz
    - 30 Sekunden PILOT PLANK
    - Kletterübungen mit SPRUNG
    - PURZELBÄUME
    ...... und wieder von vorne beginnen!!!!!!!!
    "Sehr anstrengend! Aber alle haben alles geschafft"!
    Wir freuen uns bereits auf das CT 2 - Juchuuuuuuuuuuuuuu!!!!

  • Wie sehen Astronauten aus?

    Diese Frage stellten sich meine Kinder und die Ergebnisse waren überwältigend!

  • Andere Planeten, andere Schwerkraft

    Auch diese Mission bereitete uns großen Spaß.
    Was am Anfang leicht war, wurde mit der Zeit
    sehr anstrengend. Die Medizinbälle wurden
    scheinbar immer schwerer.
    Morgen gibt es sicher bei
    einigen Kindern Muskelkater?????

  • Entstehung - Mein Fantasieplanet

    Die Kinder bekamen ein A3 Zeichenblatt.
    Vorgabe war nur:
    Du entdeckst einen neuen Planeten.
    Wie sieht er aus? Ist er bewohnt?
    Der Fantasie waren keine Grenzen gesetzt.
    Ebenso die Maltechniken waren unbegrenzt:
    Von Buntstift, Filzstift, Ölkreide bis zu Wasserfarbe war alles möglich!

  • Gesunde Jause

    Noch immer ist die GESUNDE JAUSE in unserer Klasse
    ein großes Thema. Gerade in der Fastenzeit verzichten
    viele Kinder und auch die Lehrerin auf Süßigkeiten.
    Diese Woche haben wir einige Missionen abgeschlossen.
    Als Belohnung überraschte uns unsere Frau Lehrerin mit
    viel Gesundem. Mhhhhhhhhhhhhh, das war lecker!!!!

  • Weltall-Elfchen

    In der Schreibstunde haben wir heute Weltall-Elfchen verfasst.
    Der Anreiz war, etwas so Großes und Unfassbares in nur 11 Wörter zu fassen.
    Dies ist aber gut gelungen und hat richtig Spaß gemacht.
    Die Ergebnisse können sich sehen lassen.

  • Raketentestlauf

    Die hergestellten Papierraketen mussten natürlich auch ausgiebig getestet werden.
    3, 2, 1, go!
    Manche sind über 4 Meter weit geflogen.

  • Zirkelplanetenbilder (Maßstab)

    Die Kinder zeichneten mit Hilfe einer Maßtabelle und eines Zirkels die Planeten unseres Sonnensystems. Diese wurden anschließend bemalt und ausgeschnitten.
    Dann auf Naturpapier aufkleben.
    Die Bilder können sich sehen lassen!

  • Im MUZU...

    ging's heute flott weiter, denn da wurden die Größenverhältnisse der Planeten unseres Sonnensystems nochmals auf Türkisch besprochen und gebastelt. Wirklich unvorstellbar groß ist unsere Sonne und so eine kleine Erbse die Erde. Viele türkischsprachige Kinder werden nächste Woche auch in ihrer Muttersprache davon erfahren!

  • The Space Zone getting ready for the presentation to parents

    Inspired by the Mission X video, the Space Zone built a human pyramid while waiting for parents to arrive. More photos will follow ;)

  • Unsere Sternzeichen

    Die Kinder suchten sich ihr Sternzeichen und beklebten die Sternenpositionen mit Aufklebern oder mit Glitzersternen. Anschließend wurde der deutsche und englische Name aufgeschrieben, sowie der Zeitraum, wann das Sternzeichen aktuell ist. Viele Kinder suchten sich auch noch das Sternzeichensymbol heraus und malten dieses dazu. Als Abschluss hingen alle Sternzeichen unserer Klasse an der Tafel. Echt hübsch!

  • CT 2 - we did it!

    CT

    Final destination CT 2!

    The El Paso Astronauts finished the second CT ... they worked hard, they were sooooooo tired.....
    A collection of pictures taken at CT 1 and Ct 2 show what they did!
    Great job!
    Let's go for the special CT next week: swimming, climbing, EVA!

    Letztes Ziel CT 3!
    Die El Paso Astronauts haben auch das zweite Zirkeltraining abgeschlossen. Sie haben geschwitzt und gekämpft und waren sooooo müde!
    Ein paar Bilder des CT 1 und CT 2 zeigen, was sie geleistet haben!
    Toll gemacht!
    Nächste Woche kommt noch das dritte Zirkeltraining: Schwimmen, Klettern, EVA!

    CT CT CT
  • Stationentag Weltall 1

    Am Mittwoch diese Woche hatten wir im Rahmen der Bezirkslesewoche und unserer Mission X wieder einen Stationentag. Dieses Mal mit einer zweiten Klasse gemeinsam. Es gab über 15 verschiedene Stationen, die teilweise durch Muttis betreut wurden. Zum Beispiel: Stelle dein eigenes Sternzeichen her, baue eine Papierrakete, spiele Weltraum 1, 2 oder 3, mache eine bewegte Rätselralley, zeichne Planeten-Zirkelbilder, entziffere die Spiegelschrift der Venus, berechne dein Mondgewicht, schmökere in der Bücherecke, spiele das Astronauten Spiel, lerne die Mondphasen kennen, ...
    Als Stärkung gab es Orangen, Mangos und Birnen.
    Den Kindern hat es riesigen Spaß gemacht und der Vormittag war viel zu kurz!

  • Crew assemble and Mission control.

    How difficult assembling a puzzle with gloves!
    The minutes pass and the puzzle is not ready!!
    Come è difficile assemblare un puzzle con i guanti!
    I minuti passano e il puzzle non è pronto!

    Having balance on one foot is complicated!!
    To improve balance we know that we have to do physical activity!!
    Come è complicato stare in equillibrio su un piede!
    Per migliorare l' equilibrio dobbiamo fare molta attività fisica!

  • Die Rakete fliegt! **Shooting Stars** Testphase III

    Das Shooting Stars Technikerteam konnte sogar die Strecke wieder verlängern!

  • **Shooting Stars** Mission Raketenflug Testphase II

    Heute hatten die Shooting Stars wirklich viel zu tun.
    Unsere Techniker forschten heute weiter, weshalb die Rakete -bei unserer 1. Testphase- die Schallgeschwindigkeit noch nicht erreicht hatte.
    Und es gelang ihnen tatsächlich, nach vielen Versuchen, die Rakete so zu bauen, dass sie über die Strecke hinaus fliegen wollte!

  • Stationentag Weltall 2

    Am Mittwoch diese Woche hatten wir im Rahmen der Bezirkslesewoche und unserer Mission X wieder einen Stationentag. Dieses Mal mit einer zweiten Klasse gemeinsam. Es gab über 15 verschiedene Stationen, die teilweise durch Muttis betreut wurden. Zum Beispiel: Stelle dein eigenes Sternzeichen her, baue eine Papierrakete, spiele Weltraum 1, 2 oder 3, mache eine bewegte Rätselralley, zeichne Planeten-Zirkelbilder, entziffere die Spiegelschrift der Venus, berechne dein Mondgewicht, schmökere in der Bücherecke, spiele das Astronauten Spiel, lerne die Mondphasen kennen, ...
    Als Stärkung gab es Orangen, Mangos und Birnen.
    Den Kindern hat es riesigen Spaß gemacht und der Vormittag war viel zu kurz!

  • **Shooting Stars** in Mission Teambildung II

    Heute ging es weiter in Mission Teambildung. Auch ein großes Mission X Charly Puzzle mussten wir richtig legen. Zu zweit wurde trainiert, das ging gar nicht leicht....
    Aber gemeinsam shafften wir es !

  • **Shooting Stars** stricken weiter an ihren Raumanzügen

    Wir stricken weiter! Es sieht fast so aus, als würden wir Astronautenhelme stricken :-)

  • ossa...sempre... vive, ossa forti!

    Questa preparazione a 360° ci permetterà di percorrere a piedi, sulla Luna, lunghe distanze se il nostro rover subisce un guasto?...e ...basterà come contromisura per la perdita ossea che il volo spaziale determina?
    Mah!? Certamente siamo sulla buona strada: abbiamo lavorato tanto e ...non ce ne siamo neanche accorti!
    Ciao a tutti dall'equipaggio secondaeffe26 :-)

  • SULLA BICI SPAZIALE

  • Krafttraining für die Besatzung

    Kniebeugen und Liegestütz in unterschiedlichsten Variationen waren der Kerninhalt unserer heutigen Mission. Allen Kindern gelang es, 60 Sekunden lang in den schwierigsten Stellungen zu verharren, bzw. bei den zahlreichen Wiederholungen durchzuhalten.

  • Mission Weltraumspaziergang im Turnsaal der Shooting Stars

    Nachdem wir uns mit Captain Crunch und Pilot Plank aufgewärmt haben, sind wir wie die Bären und die Krabben über die 12m lange Strecke gehuscht. Zum Schluss, als alle Shooting Stars die zwei neuen Gangarten gut beherrschten, machten wir einen Staffellauf mit Wettbewerbscharakter. Nach 2 Durchgängen stand es 1:1 - es musste ein Entscheidungslauf her. 6m Bärengang und 6m Krabbengang wurden ausgemacht. Eine Entscheidung gab es jedoch nicht, da die beide Gruppen genau zeitgleich die Ziellinie überschritten haben.

  • Vorbereitung der Shooting Stars auf die neuen Mission

    Nachdem wir schon so viel bei Mission X gelernt haben, bereiten wir uns mit Liegestütz, Kniebeugen, Capitain Crunch und Pilot Plank auf die nächste Mission vor. Puhhhh uns ist schon ziemlich warm....:-)

  • Die Shooting Stars nutzen jede Pause

    Unglaublich welchen Ehrgeiz die Shooting Stars entwickelt haben. Jede Pause wird genutzt um sich fit zu halten. Unsere tollen Springschnüre, die die Sprünge zählen und den Kalorienverbrauch dabei messen sind besonders beliebt. Unser Shooting Star hat in diesem Fall 387 Sprünge gemacht und 28 Kalorien verbraucht. Bravo!!

  • Hydration Station

    Hydration Station
  • Grew Strength Training

    Grew Streugth Training
  • Crew Assembly

    Glassford Primary completed the Crew Assembly Mission. We found this really hard and some of us have really small hands so it made it even harder. The fastest time to complete a 30 piece jigsaw was 12 minutes and 14 seconds and the slowest time was 32minutes and 53 seconds! We would all need to work faster if we were to become astronauts!

  • outside the atmosphere

    outside the atmosphere
  • CT 1

    Well done El Paso Astronauts!
    You all finished CT 1! It was great to see that your endurance and your coordination became better and better during MissionX.
    We are all looking forward for CT 2 - with a picture collection of both CTs!

    Super gemacht El Paso Astronauts!
    Ihr habt alle das erste Zirkeltraining geschafft! Es war toll zu sehen, wie ihr euch durch das MissionX-Training in den Bereichen Ausdauer und Koordination so verbessert habt!
    Wir freuen uns schon auf das zweite Zirkeltraining - dann mit einer Fotoserie beider Trainingseinheiten!

  • ossa vive, ossa forti

    Abbiamo concluso anche questa missione!
    La nostra indagine è iniziata con lo studio delle ossa del nostro corpo e di quelle del pollo. Successivamente, armati di occhiali, lenti di ingrandimento, guanti e penna rossa, siamo passati all'osservazione! Abbiamo poi costruito 3 modelli di osso in grado di sostenere il peso della ...cultura!
    Le ossa vivono con noi e per mantenerle sane e forti, continuiamo a seguire una dieta corretta, con calcio e vitamina D, e riprendiamo l'esercizio fisico di resistenza in palestra.
    Il viaggio sarà lungo e l'assenza di gravità non ci aiuterà di certo!

    O/ossa a confronto
  • Saltar para a Lua e aterrar na Terra!

    Quem salta mais alto?

  • Velocidade da Luz

    Missão: Treinar a capacidade de reação e de concentração

    Treino da capacidade de reação e de concentração recorrendo ao trabalho de pares. A atividade foi realizada ao final do dia de aulas, serviu também para os alunos aliviarem o seu stress e acabarem o seu "dia de trabalho" mais bem dispostos!

Архивные материалы

Твиты из космоса