Tyskland

Tyskland

Tyskland

För att reda på mer om vad German Aerospace Center (DLR) gör för att få studenter inspirerade av mänskliga rymdfärder, besök http://www.dlr.de/next/desktopdefault.aspx/tabid-8986/15521_read-38114/.

För att reda på mer om vad ESA gör för att få studenter inspirerade av mänskliga rymdfärder, besök www.esa.int/spaceflight/education.

German News

  • Springt bis zum Mond

    Schweißtreibend war unser Sprungtraining. Zum Aufwärmen waren wir 1000m gelaufen und der Körper war gut vorbereitet, die Muskeln bereit für den Mondsprung. ;-)
    Konsequent durchgezogen haben alle die Trainingseinheit und Herr Dick feuerte alle Astronauten lautstark an, am Ball zu bleiben und nicht aufzugeben, vor allem da immer wieder auch eine Einheit Krafttraining eingebaut wurde.
    Wir werden fitter!!!!!!!!!!!

  • Reaktionstest

    Am Freitag haben wir uns schon mal vorbereitet: Nähere dich der Lichtgeschwindigkeit. Nachdem Nick uns erklärt hat, wie die Übung funktioniert haben wir erste Versuche gestartet, um dann nächste Woche den Auftrag zu erfüllen. Es war gar nicht immer so einfach.

  • Let´s go El Paso

    Deutsche Schule El Paso

    Endlich geht es los... Unser Maskotchen Astro-Charlie ist fertig und wird uns bei den nächsten Missionen begleiten und motivieren!!
    Die ersten Missionen wurden überragend durchgeführt, die Kids fühlen sich wohl und haben Spaß!!
    Die Deutsche Schule El Paso grüßt alle teilnehmenden Schulen auf der ganzen Welt!!

    Let´s get started!! Astro-Charlie will follow every mission from now on. He is motivating and encouraging the kids in a perfect way. The first missions are already completed - the kids worked hard! Good job so far!!!
    The German School El Paso greets all schools around the world!

  • Vorbereitung zum aeroben und anaeroben Training

    Am Freitag, 31.1.2014 haben wir uns für das aerobe und anaerobe Training vorbereitet. Dabei war es zuerst das Ziel, seinen eigenen Puls zu fühlen und diesen auch zu messen. Lachsalven waren inklusive, denn so manche eine Astronautin und Astronaut fand keinen Puls und wurde zur "Weltraumleiche" erklärt. :-)
    Anschließend wurde mit dem Stetoskop noch das eigene Herz abgehört, der Bauch und auch der Kehlkopf. Wie klingt es beim Trinken und wie schnell schlägt das Herz nach Bewegung? Sehr interessante Höreindrücke fand das Team. Auch gegenseitig hörte man sich ab. Gemeinsam ist's am Besten!!!

  • Schwitzen für die Mission

    Auch diese Woche haben wir wieder alles gegeben. Diese Woche starteten wir mit der "Rückkehr zur Basisstation". Außerdem begann das "Krafttraining für Astronauten". Es war nicht einfach; gerade die Liegestützen stellten einige von uns vor Probleme, dennoch war eine Steigerung zu merken am zweiten Trainingstag.
    Auch mit Kniebeugen standen wir zum Teil auf "falschen" Füßen, doch einige BFS-Astronauten erschwerten das Training sogar noch, in dem sie Medizinbälle unter Vorhalte beim Trainieren nutzten. ;-)
    Unser Lauftraining umfasste diese Woche 4 x 400m, wobei wir zu Beginn jeder Einheit noch ein Laufspiel vorschoben, bei dem es auch auf Koordination und Schnelligkeit ankam. Dies zehrte natürlich an unserer Puste.