Austria

Austria

Austria

To learn more about what FFG and their partners are doing to get students inspired about human spaceflight, check out www.esero.at and www.planetarien-oesterreich.at.

To learn more about what ESA is doing to get students inspired about human spaceflight, check out www.esa.int/education.

Austrian News

  • Die Natur erleben - wir gehören zusammen

    Heute durften wir gemeinsam die Natur erleben und auch ein Teil dieser sein.
    So wie wir ein Teil des UNiversums sind, sind wir auch ein Teil der Natur - und irgendwie gehören wir alle zusammen.

    Heute luden wir einen Ranger des Nationalparks DOnauauen zu uns in die KLasse ein.
    Wir besprachen unterschiedliche Bäume und wurden dann gemeinsam zu einem Klassenbaum. Jeder hatte seine Aufgabe und so konnten wir wieder einmal symbolisch darstellen, wie wichtig es ist eine gute Gemeinschaft zu sein. Nicht nur das Projekt Mission X schweißt uns als Team immer mehr zusammen, nein auch solche Aktivitäten zeigen uns immer wieder wie wichtig jeder einzelne von uns im großen Ganzen ist und welch große Rolle jeder spielt.

    Danach durften wir unsere Erde spüren und "begreifen".
    Barfuß ging es durch den Schulgarten - spüren und tasten stand am Programm.
    Zum Abschluss genossen wir noch einen herrlichen Blütenregen. Wie schön kann die Natur im Frühling sein.

  • Peake Lifotff

    Sportlicher Abschluss von Mission X
    es war ganz schön anstrengend - aber wir sind gut trainiert und werden auch weiterhin dran bleiben!

    Heute werden wir einmal unsere Family herausfordern - mal sehen ob die auch so viel Kraft und Ausdauer haben!

  • Endspurt

    Zum Abschluss aller Missionen bekamen die SMART BRAINS letzte Woche Besuch von Astro-Charly.
    An unterschiedlichen Missionsstationen zeigten die SMART BRAINS ihre MissionX Fähigkeiten.
    Bei der abschließenden "Ask a Space Expert" Runde stellten die Kinder viele interessante Fragen zum Thema "Weltraum" und konnten auch gleich mit ihrem Hintergrundwissen glänzen.
    Die SMART BRAINS freuen sich schon sehr auf den Abschluss im Ars Electronica Center und werden bis dorthin noch weiter ihre Mission X Kompetenzen trainieren.

  • Unser neuerworbenes Wissen...

    Gegen Ende der Mission nutzen wir natürlich alle Gelegenheiten, unser neu erworbenes Wissen über die Erde, den Weltraum, die Planeten und die Astronauten in der Schule einzusetzen:

    Wir hielten Referate, zum Beispiel über...:
    - die Reise zum Mond (inkl. Modell der Mondrakete!)
    - die Planeten unseres Sonnensystems
    - die Sonne (Referat gehalten im NASA T-Shirt!)

    und waren auch im Planetarium, um uns auch dort nochmal über den Weltraum spannend zu informieren.
    Wir haben wirklich viel Neues gelernt!

  • Bakterien auf der Spur...

    Heute informierten sich die Space Turtles im Internet auf der Mission X Seite über Bakterien im Weltraum und was zu tun ist, wenn die Astronauten welche entdecken! Danach besichtigten die Kinder die Microbial Box. Frau Mag. Katharina Prohaska erklärte den Kindern viel Wissenswertes über positive und für uns Menschen schädliche Bakterien. Einige davon betrachteten die Kinder auf eigens dafür vorbereiteten Handouts. Dann war es soweit! Die Forschungsmaterialien wurden hergerichtet und den Kindern ausführlich erklärt. Sicherheitsmaßnahmen mussten besprochen und eingehalten werden. Und jetzt? Neugierig? Ihr müsst euch noch ein wenig gedulden, denn mehr dazu werdet ihr noch erfahren!!!