Germany

Germany

Germany

To learn more about what German Aerospace Center (DLR) is doing to get students inspired about human spaceflight, check out http://www.dlr.de/next/desktopdefault.aspx/tabid-8986/15521_read-38114/.

To learn more about what ESA is doing to get students inspired about human spaceflight, check out www.esa.int/education.

German News

  • Mit voller Kraft voraus

    Mit etwas Verspätung hier das Update der "Kirchberger Astronauten".

    Nachdem die erste Mission mit Bravour bestanden wurde, stand für die Mädchen und Jungen der 5. Klasse die Trainingsstrecke mit Blick auf die Dynamik an.
    Hierfür wurde nach einem ausführlichen Aufwärmprogramm der Parcour, wie in den Missionsunterlagen vorgegeben, nachgestellt.
    Jeder Schüler hatte nun zwei Läufe, die beide mitgestoppt wurden und konnte so seine Zeiten aus dem 1. und 2. Lauf mit denen der Mitschüler vergleichen.

    Alles in allem war es eine ordentliche Übung, auch wenn zu Beginn nicht alle Kinder motiviert waren, so hatte am Ende doch jeder Spaß und sein bestes gegeben.

  • Forschernacht

    Sonnensystem mit Astroidengürtel

    Schon Tradition hat unsere Forschernacht. In diesem Jahr stand sie ganz im Zeichen der Mission X.
    Am 1.2.208 haben unsere Astronautenteams unser Planetensystem erforscht, ihre Koordination geschult, ihre Geschmackssinne getestet und kleine Ufos gebastelt. Am Ende haben wir einen „Weltraumspaziergang“ gemacht. Das Fußballspiel im Krabbengang war ganz schön anstrengend.
    Aber alle hatten viel Spaß und als Belohnung gab es viele Punkte.
    Die Spacebande

    Komandant der Astronauten 24/6 Ufos gebaut von der Spacebande Arbeit mit Handschuhen und Brille
  • tightrope

    Wer als Astronaut auf der Weltraumstation "ISS" oder im Weltraum arbeiten möchte, benötigt besondere Fähigkeiten. Außer dem notwendigen "know how", körperlicher Fitness und Belastbarkeit, ist auch die Teamfähigkeit von nicht unerheblicher Bedeutung. Die Kinder sollten unter erschwerten Bedingungen, im Team ein Weltallpuzzle zusammenfügen.

  • Konditionstraining im Treppenhaus und am Seil.

    Wie hoch ist mein Puls?

    Bei dieser Trainingseinheit wollten die Nansenkinder ihre Kondition testen und vor allem verbessern!
    Am Anfang wurde bei jedem der Ruhe-Puls gemessen. Erst dann begann die sportliche Herausforderung. Eine Gruppe musste 30 Sekunden Seil springen, eine kurze Pause einlegen, dann wieder springen usw. Nach dem dritten Mal wurde der Puls nochmals gemessen und festgestellt, dass alle ihre Herzfrequenz ordentlich erhöht hatten!
    Die andere Gruppe lief im Treppenhaus drei Mal hintereinander alle Treppen hoch und runter. Schnaufend wurde unten der Puls gemessen, um eine Minute später gleich wieder los zu laufen.
    Die Kondition der Schüler ist schon ziemlich gut, muss für den Sprung auf den Mond aber noch besser werden. In der nächsten Woche geht es weiter!

    Arbeitsanweisungen Beim Seil springen.
  • tightrope

    Geschichte der Luftfahrt in ihren Anfängen

    Kaum eine Vorstellung hat die Menschheit seit Jahrtausenden mehr beflügelt als der Traum vom Fliegen: Luft- und Raumfahrt fasziniert bis heute! Wir haben uns mit den Anfängen der Luftfahrt beschäftigt, uns über die Pioniertage der Raumfahrt ausgetauscht und uns über die aktuellen Entwicklungen informiert aber auch über kühne Zukunftspläne spekuliert.
    Bei unserem ersten Treffen in der Gruppe haben wir einen Bogen gespannt von der „Hubschrauber“ – Skizze Leonardo da Vincis, um das Jahr 1500 herum (... den Brüder Montgolfier/ Heißluftballon, Albrecht-Ludwig Berbinger auch als „Schneider von Ulm“ bekannt, Ferdinand Graf Zeppelin, Otto Lilienthal, den Brüder Wright, Auguste Piccard, Charles Lindbergh, Chuck Yeager und Joe Walker,..der Hündin Leika/ 1957...) bis zum spektakulären Abheben der Trägerrakete „Falcon Heavy“ am Dienstag, 6.2.2018.

     Super aktuell: Start der Trägerrakete "Falcon Heavy" 6.2.2018 wow..