Zeigt 1-10 von 38 Ergebnissen

Einen Weltraumspaziergang machen

Die Mission: In einer Umgebung mit reduzierter Schwerkraft können Astronaut*innen nicht wie auf der Erde laufen. Stattdessen müssen sie ihre Hände, Arme und Füße koordinieren, um sich von einem Ort zum anderen zu ziehen und zu schieben. Ob ...

Peake-Liftoff

Die Mission: In einer Umgebung mit reduzierter Schwerkraft können Muskeln und Knochen schwach werden, daher müssen Astronaut*innen Krafttraining betreiben, um der schwächenden Wirkung der Mikrogravitation entgegenzuwirken. Vor, während und nach dem Aufenthalt im Weltraum arbeiten Astronaut*innen ...

Erforschen und Entdecken

Die Mission: Um den Mond und den Mars zu erkunden, müssen die Astronaut*innen zu Sammelstellen laufen, Proben entnehmen, wissenschaftliche Experimente durchführen und die entdeckten Objekte sicher zur Basisstation transportieren. Um ...

Krafttraining für die Crew

Die Mission: Astronaut*innen müssen im Weltraum körperliche Aufgaben erfüllen, die starke Muskeln und Knochen erfordern. In einer Umgebung mit reduzierter Schwerkraft können Muskeln und Knochen schwach werden, daher müssen sich die Astronaut*innen durch Krafttraining vorbereiten. Sie arbeiten mit ...

Zurück zur Basisstation

Die Mission: Bei der Erkundung des Weltraums müssen die Astronaut*innen viele körperliche Aufgaben bewältigen. Wenn ihr Fahrzeug auf der Oberfläche eines Planeten eine Panne hat, müssen die Astronaut*innen in der Lage sein, eine Strecke von bis zu 10 km zu Fuß zurückzulegen ...

Eine starke Körpermitte entwickeln

Die Mission: Astronaut*innen im Weltraum müssen in der Lage sein, sich zu drehen, zu beugen, etwas zu heben und schwere Gegenstände zu tragen. Sie brauchen eine starke Rumpfmuskulatur, damit sie ihre Aufgaben effizient erfüllen und Verletzungen vermeiden können. Um die ...

de_DEDE