Einen Weltraumspaziergang machen

Ihr Auftrag
In einer Umgebung mit reduzierter Schwerkraft können Astronauten nicht wie auf der Erde gehen. Stattdessen müssen sie ihre Hände, Arme und Füße koordinieren, um sich von einem Ort zum anderen zu ziehen und zu schieben. Ob in einem Raumfahrzeug oder bei außerirdischen Aktivitäten, starke Muskeln und Koordination helfen den Astronauten, sich im Weltraum zu bewegen.
 
Bei dieser Aktivität führt Ihr Team den "Bärenkriechgang" und den "Krabbengang" durch, um die Muskelkraft zu stärken und die Koordination von Ober- und Unterkörper zu verbessern.
 
Fertigkeiten
Kraft, Koordination, Mobilität, Geschicklichkeit, Flexibilität
Lernziele
  • Führen Sie den "Bärenkriechgang" und den "Krabbengang" durch, um die Muskelkraft zu steigern und die Koordination von Ober- und Unterkörper zu verbessern.
  • Halten Sie Ihre Beobachtungen über die Verbesserung der Muskelkraft und der Koordination während dieser körperlichen Erfahrung im Einsatztagebuch fest.
Ausrüstung
  • Bandmaß oder Meterstab
  • (optional) Uhr oder Stoppuhr 
  • Für Schüler: Missionsjournal und Bleistift
Zeit
25 Minuten

Andere Aktivitäten

Bonus-Aktivität: Yoga im Weltraum

Ihre MissionBegleiten Sie die ESA-Astronautin Samantha Cristoforetti und Jaime von...

Auf geht's aufs Space-Bike!

Die Mission: Ein Trainingsgerät, das regelmäßig von...

Astro-Nahrung

Die Mission: Ernährung ist einer der wichtigsten Bestandteile...

Auftrag: Kontrolle!

Die Mission: Während und nach dem Weltraumflug haben Astronauten Herausforderungen...

Weltraum-Rock-'n'-Roll

Die Mission: In der Mikrogravitationsumgebung des Internationalen Weltraums...

Peake-Liftoff

Die Mission: In einer Umgebung mit reduzierter Schwerkraft werden Muskeln und Knochen...

Bonus-Aktivität: Liftoff-Sprachen

Die Mission: Astronaut*innen brauchen Köpfchen und Muskeln! Nutze deine Koordination,...

Lichtgeschwindigkeit

Die Mission: Als Vorbereitung auf die Raumfahrt investieren Astronaut*innen viele...

de_DEDE