Germany

Germany

Germany

To learn more about what German Aerospace Center (DLR) is doing to get students inspired about human spaceflight, check out http://www.dlr.de/next/desktopdefault.aspx/tabid-8986/15521_read-38114/.

To learn more about what ESA is doing to get students inspired about human spaceflight, check out www.esa.int/education.

German News

  • Richtige Ernährung und viel Sport für die Astronauten- Bande

    Mit der richtigen Technik und etwas Kraft klappt es

    Diese Woche haben wir viel über gesunde Ernährung gelernt. Man sollte mehr Obst und Gemüse essen, anstatt Süßes. Kalorien brauchen wir, damit wir Energie bekommen. Sportler brauchen mehr Energie als faule Leute. Wir haben im Internet geguckt und einen Ernährungsplan erstellt. Wir haben ein Knochenmodell aus vier Din A- 4- Seiten Papier und drei Gummis gebaut. Zwei von diesen Knochenmodellen konnten ein dickes Mathebuch tragen.
    Im Sportunterricht hatten wir viel Spaß beim Klettern und bei der „Weltraumakrobatik“. Wir haben versucht die Taue in unserer Sporthalle hochzuklettern, das war ganz schön schwierig. Das Runterspringen von der Sprossenwand war toll. Beim Klettern an der Kletterwand taten uns die Finger weh, da die Halterungen so klein waren. Am nächsten Tag hatten einige Kinder Bauchmuskelkater.
    Das Rollen hat auch Spaß gemacht. Wir brauchten Körperspannung, um nach der Rolle in den Stand zu kommen.

    Wir klettern an der Sprossenwand Wir bezwingen die Kletterwand Weltraumakrobatik
  • Wir puzzeln und puzzeln...

    Lea (Undercover) beim Puzzeln

    Mit großem Engagement hat das Team Undercover die Crew-Bildung angegangen.Hier einige Fotos von dieser Woche
    B. Fuhrich

    Einträge ins Crew- Protokollheft
  • Spring bis zum Mond

    Spring bis zum Mond!

    Es war nicht anstrengend und einfach. Bei den Sprüngen in Bewegung war es anstrengender und das Herz hat schnell geklopft.
    (Maurin)

    Ich fand die Übungen sehr anstrengend, aber ich bin froh, dass wir gut zusammengearbeitet haben und dass wir sehr weit gekommen sind.
    (Natalie)

    Beim Seilspringen habe ich bemerkt wie das Atmen immer schwerer wurde. Und ich habe bemerkt dass mein Herz immer schneller pochte.
    (Eva)

  • Lebende Knochen,starke Knochen

    Wir haben im Mission X Projekt zum ersten Mal ein Experiment durchgeführt. Wir sollten drei Starke Knochenmodelle bauen. Im Modell 1 durften wir nur eine Karteikarte verwenden und im zweiten durften wir zwei verwenden. Im dritten Modell durften wir wieder zwei Karteikarten und Aquarienkies verwenden. Wir sollten vermuten, wie viele Bücher jedes einzelne tragen kann. Modell zwei und drei haben mehr getragen als Modell eins.
    (Lia)

  • Bericht Woche 4 von Schiffra - Undercover

    Undercover

    Medizinälle: Bei der Übung haben alle Kinder mitgemacht.Es hat sehr Spaß gemacht.Man muss einen harten Ball über dem Kopf halten und dann immer bis zu einer Linie springen.Die Hände haben einen Krampf bekommen.Aber es hat trotzdem Spaß gemacht!
    Hand-Auge- Reaktion: Hier haben auch alle mitgemacht. Eine Person hält das Lineal, lässt es los und die andere muss es fangen!
    Das war lustig und interessant!
    Schiffra 5A Undercover

    Undercover Undercover Undercover