Österreich

Österreich

Österreich

Mehr über Aktivitäten, mit denen die FFG und ihre Partner das Interesse von Schülern für die bemannte Raumfahrt erwecken, finden Sie unter http://www.aec.at/esero/de/ und www.planetarien-oesterreich.at.

Mehr über Aktivitäten, mit denen die ESA das Interesse von Schülern für die bemannte Raumfahrt erweckt, finden Sie unter www.esa.int/spaceflight/education.

Austrian News

  • Raketenstart ins neue Semester!

    Die Rakete „Falcon Heavy" startete zu ihrem ersten Flug und die SMART BRAINS starteten heute voller Energie ins letzte Semester an der VS Siebenhirten.

  • Mission 09 completed

    ... und es waren wieder viele neue Bewegungserfahrungen mit viel Spaß für die Weltraummäuse der 3.b dabei.
    Vor allem das "Krabbenfußball"-Spiel am Ende ließ sofort Unmut (über das Ende der Stunde, da die nächste Klasse schon in den Turnsaal wollte ...) und den großen Wunsch (nach baldiger Wiederholung des Spieles aufkommen ...

  • Neues Semester - neue Missionen

    Nach einer (für die meisten von uns sehr aktiven) Woche Semesterferien starteten die Eulonauten heute ins 2. Semester.
    Die freie Zeit verbrachten viele von uns mit trainieren. Wir verbesserten uns bei den Liegestütz, Kniebeugen, Planks usw.

    Daher konnten wir heute auch Mission 2 abschließen und freuten uns sehr über unseren tollen Erfolg.

  • Neues Semester - neue Missionen

    Nach einer (für die meisten von uns sehr aktiven) Woche Semesterferien starteten die Eulonauten heute ins 2. Semester.
    Die freie Zeit verbrachten viele von uns mit trainieren. Wir verbesserten uns bei den Liegestütz, Kniebeugen, Planks usw.

    Daher konnten wir heute auch Mission 2 abschließen und freuten uns sehr über unseren tollen Erfolg.

  • Mission 7 completed!

    Da vor den Semesterferien leider vier Kinder der Weltraummäuse krank waren, holten diese die Mission 7 (Unschlagbar im Team) am ersten Tag nach den Ferien gleich nach.
    Die Aufgaben waren: in einem Viererteam innerhalb von zehn Minuten ...
    ... je eine Becherpyramide (mit 10 Bechern) nach folgenden Vorgaben zu bauen: es durften sich keine zwei gleichfärbigen Becher berühren. Das Ganze sollte zunächst mit vier Farben, dann aber mit nur drei Farben gelöst werden. Und die Kinder schafften es sensationell ... und schnell, ...
    ... sodass Aufgabe zwei - eine Mondbasis aus Kapla-Steinen bauen - rasch in Angriff genommen werden konnte ...
    ... und zugleich auch schon ein 100-Teile-Puzzle "Ratatouille" so weit wie möglich zusammen gesetzt wurde.
    Endergebnis: Becherpyramiden top, Mondbasis kreativ und fertig, Puzzle zum Teil - für 10 Minuten Arbeitszeit eine famose Leistung!