Austria

Austria

Austria

To learn more about what FFG and their partners are doing to get students inspired about human spaceflight, check out www.esero.at and www.planetarien-oesterreich.at.

To learn more about what ESA is doing to get students inspired about human spaceflight, check out www.esa.int/education.

Austrian News

  • Die Shining Stars im Mission X Fieber!

    Die 4.b Klasse ist fleißig bei Mission X dabei und nimmt das Astronautentraining sehr ernst!
    Nicht nur im Turnsaal wird fleißig geturnt und trainiert, es wird auch viel experimentiert, gebastelt und gelernt.
    Die Kinder der 4.b Klasse entwickeln sich langsam zu richtigen Univerumsexperten und freuen sich darauf, bald alle Aktivitäten abgeschlossen zu haben!
    Über einen Besuch von Astrocharly haben wir uns ebenso sehr gefreut und einige spannende Dinge erfahren!
    Der 8. Mai kann kommen :)

  • Wir radeln und radeln für unsere Gesundheit

    Hurra hurra wir haben es geschafft!

    Die gesamte Besatzung des Teams Eulonauten war am Hometrainer aktiv. -- und dies nicht nur einmal !!
    Alle konnten ihre "Radlleistung" verbessern und manche sogar immens steigern!

    Wir werden das Rad auch weiterhin in der Klasse lassen, denn es ist zu einem fixen Bestandteil unserer Stunden und Pausen geworden!
    Es gehört einfach zu unserer KLasse dazu!

    Auch bei unserer Obst- und Gemüsechallange sind wir sehr eifrig dabei!
    ALLE Kids hatten heute mehr als eine handvoll Obst und Gemüse in ihrer Jausenbox und vorallem wurden die gesunden Lebensmittel nicht nur in die Schule mitgebracht sondern auch genüsslich gemeinsam verspeist. Gesunde Ernährung kann so viel Spaß machen!

  • Die Weltraummäuse planen eine große Überraschung ...

    In Dreier-Teams machten sich die Weltraummäuse der 3.b ab Mittwoch, 4.4. an eine RIESEN-Überraschung für die große Abschlussveranstaltung am 8.5. in Linz.
    Was es wird? DAS verraten wir noch nicht ... sonst wär's ja keine Überraschung ... :-)

  • Astronauten-Training für die Weltraummäuse!

    Astronauten-Spezialtraining war am 9.4. für die Weltraummäuse der 3.b angesagt, denn mit Reiner Reitinger vom IBL (Institut Bewegtes Lernen) war ein Profi für fantasievolle Turnstunden am Werk (... ist für jede Schulklasse nur zu empfehlen!) ...
    ... und er zauberte wieder Stationen in den Turnsaal, die nicht nur (Weltraum-)Kraft und Beweglichkeit verleihen, sondern noch dazu enorm viel Spaß bereiteten!

  • Akrobatik-Turtles!

    Die Mission „Weltraumakrobatik“ wurde von den Space Turtles erfolgreich erledigt! Selbstgebastelte Hände und ein Smileykopf signalisierten den Turtles, wo sie Hände und Stirn hinsetzen mussten, bevor sie den Purzelbaum ausführen durften. Mit dem Kinn zur Brust gezogen, konnten alle die Purzelbäume wunderbar vollenden. Als nächstes machten die Kinder 3mal Purzelbäume aus dem Stand, gingen in die Hocke und beendeten die Übung wieder im Stand. Auch die Rollen durch den Reifen stellten kein Problem dar. Die Turtles machten auch allesamt eine Rolle vorwärts über eine Schwimmnudel in 10 cm Höhe. Besonders stolz war ihre Lehrerin, dass sie die Purzelbäume aus der Position kopfüber senkrecht zur Wand stehend schafften. Vier Kinder meisterten sogar Saltos, der Rest der Turtles führte Flugrollen durch. Auch an den Ringen konnten alle Kinder selbstständig Rollen durchführen.